Lagermethoden fĂŒr dein Mietlager

Du kannst deine persönlichen GegenstĂ€nde in unserem Augsburger Mietlager flexibel einlagern, egal ob Möbel, Kartons, Akten, SportgerĂ€te oder Hausrat. Doch worauf musst du beim Einlagern achten? In diesem Beitrag erfĂ€hrst du Wissenswertes ĂŒber das Thema Mietlager und erhĂ€ltst wertvolle Tipps zur richtigen Einlagerung.

Selfstorage Units richtig einsortieren

Wenn du noch nie Self Storage Units gemietet hast, hast du vielleicht einige Fragen zum Einstieg, wie z. B. „Welche GrĂ¶ĂŸe braucht meine Self Storage Unit?“ oder „Wie viel kostet eine solche?“. Zum GlĂŒck haben wir im Beitrag „Wie du mit auxbox das richtige Lager mietest“ bereits die passenden Antworten fĂŒr dich.

Die groben Fakten wie die Wahl eines Self Storage Unit Anbieters, – GrĂ¶ĂŸe und Zeitrahmen sind geklĂ€rt. Doch wie organisierst du dein Hab und Gut innerhalb von Self Storage Units? Mit unseren sieben Tipps wirst du sicherlich zum Einlagerungs-Profi.

Richtiges Sortieren in Self Storage Units – Unsere Tipps

Stell dir vor, du benötigst ganz dringend einen Gegenstand aus deiner Self Storage Unit. Also machst du dich auf den Weg du deiner Lagereinheit, um in den zahlreichen Kisten nach dem benötigten Gegenstand zu suchen. Ehe du dich versiehst, ist ein Stapel umgekippt und die HĂ€lfte deiner Sachen befindet sich bereits außerhalb deiner Self Storage Unit. Eine gut durchdachte Planung im Voraus, kann dir spĂ€ter eine Menge Frustration ersparen.

Dazu haben wir folgende sieben Tipps fĂŒr dich vorbereitet, damit du das, was du brauchst, zu jeder Zeit auch leicht finden kannst.

1. Bilde Kategorien

Das A und O ĂŒbersichtlicher Self-Storage Units ist das Bilden von allgemeinen Kategorien. Packe Ă€hnliche GegenstĂ€nde, wie z. B. saisonale GegenstĂ€nde, Dekorationen, Akten in je einen Karton. Solltest du bspw. deine Weihnachtsdekoration suchen, musst du dafĂŒr nicht jeden Karton durchwĂŒhlen.

Sollte es jedoch GegenstĂ€nde geben, die du hĂ€ufiger benötigst, dann kannst du diese in die Kategorie „wichtig“ packen und in greifbarer NĂ€he lagern.

2. WĂ€hle einheitliche VerpackungsgrĂ¶ĂŸen

Versuche einheitliche VerpackungsgrĂ¶ĂŸen fĂŒr die meisten, wenn nicht sogar fĂŒr alle einzulagernde GegenstĂ€nde, zu wĂ€hlen. Einheitliche VerpackungsgrĂ¶ĂŸen erleichtern das Stapeln und letztlich die ZugĂ€nglichkeit. Große Kartons eignen sich besonders zum Stapeln am unteren Ende. Unser auxbox-Verpackungsmaterial ist perfekt fĂŒr das Verstauen deiner GegenstĂ€nde in unseren Self Storage Units geeignet. Sprich uns einfach an!

3. Kartons richtig einlagern und stapeln

Wenn es sich bei unseren Self Storage Units um eine langfristige Lösung handelt, stelle z. B. stabile Regale auf, in denen du einzelne GegenstĂ€nde oder Kartons sortierst. Wenn nicht, dann staple deine Kartons unter der BerĂŒcksichtigung folgender Aspekte:

Staple von hinten nach vorne in der Reihenfolge der Wichtigkeit deines Hab und Guts und lege grĂ¶ĂŸere schwerere Kartons zuerst ab. Staple dann die leichteren Kartons darĂŒber. Wichtige Kartons sollten in der NĂ€he des Eingangs gelagert werden, wobei die Beschriftungen auf den ersten Blick lesbar sein sollten.

Achte auch darauf, wie hoch du stapelst. Sollte der Stapel zusammenfallen, stellt das zunĂ€chst eine Gefahr fĂŒr dich und fĂŒr alles Zerbrechliche in deiner Storage Unit dar.

Wenn du sicher sein möchtest, was du in unseren Self Storage Units alles einlagern darfst und wie man einen Karton effizient packt, dann solltest du in unserem Beitrag „Lagermethoden fĂŒr dein Mietlager“ vorbeischauen.

4. Priorisiere deine GegenstÀnde

Bestimme deine GegenstĂ€nde, auf die du wĂ€hrend der Einlagerung in unseren Self Storage Units möglicherweise zurĂŒckgreifen möchtest. Denke dabei auch an saisonale GegenstĂ€nde wie z. B. Winter- oder Sommerkleidung, Zelte, SchlafsĂ€cke, Schlitten oder Skier, Dekorationen, Kinderspielzeug etc.

5. Beschrifte jeden deiner Kartons

Beschrifte fĂŒr einen guten Überblick jede Oberseite und mindestens eine Seite jedes Kartons. Die Art der Beschriftung ist ganz dir ĂŒberlassen. Ob Inhalte des Kartons, eine Nummer, ein Raum, aus denen die GegenstĂ€nde stammen oder spĂ€ter einmal hingehören – die Hauptsache ist, du behĂ€ltst in deiner Self Storage Unit so den Überblick. Mache besonders die Kartons kenntlich, auf die du mit Sicherheit zurĂŒckgreifen wirst und denke daran, diese Kartons zuletzt in deine Storage Unit zu stellen.

6. Tetris war gestern

Jeder Quadratzentimeter unserer Self Storage Units kann natĂŒrlich Tetris-Ă€hnlich bis an die Decke gestapelt werden. Das macht das Wiederfinden von GegenstĂ€nden jedoch sehr schwierig. WĂ€hle deine Storage Unit im Zweifelsfall um eine GrĂ¶ĂŸe grĂ¶ĂŸer. SelbstverstĂ€ndlich willst du nur fĂŒr die FlĂ€che bezahlen, die du auch nutzt. Finde die passende Unit ĂŒber unseren Kalkulator!

7. Erstelle einen Übersichtsplan deiner Self Storage Unit

Gerade wenn Self Storage Units hĂ€ufiger besucht werden, hilft es einen Lagerplan aufzustellen, indem notiert wird, wie die Storage Unit einzurĂ€umen ist. Stelle idealerweise sperrige Möbel an die Wand und staple die Kartons platzsparend, so bleibt in der Mitte deiner Lagereinheit ein Laufweg frei. Optional kannst du auf deinen Übersichtsplan alle GegenstĂ€nde notieren, die du in den Kisten sortiert hast. So findest du auch schwer zugĂ€ngliche Kartons im Nu.

Fazit: Self Storage Units fĂŒr all deine BedĂŒrfnisse!

Auch wenn unsere Tipps anfangs etwas Zeit in Anspruch nehmen, sparen sie dir langfristig eine Menge Zeit und Ärger ein. Erfahre darĂŒber hinaus auf unserer Website, warum auxbox der richtige Anbieter von Self Storage Units in Bezug auf erstklassigen Service, Komfort und Ausstattung im Augsburger Raum ist.

Beitragsbild Lager mieten

Blogartikel: Lager mieten

Blogartikel: Mietlager

Lager mieten, aber welche GrĂ¶ĂŸe?

Zum auxbox Kalkulator

DU BRAUCHST AUCH EINE AUXBOX SELFSTORAGE UNIT?

Ein Selfstorage Lager ist genau das, was du gerade brauchst? Unsere Tipps haben dich inspiriert und du möchtest dir eine Selfstorage Unit buchen? Dann klicke einfach hier und sichere dir deine Lagereinheit!

Teile diesen Beitrag!